Erfahrung

Philip Bärtschi ist seit knapp 10 Jahren als Rechtsanwalt im Gebiet der Luftfahrt tätig.

Nebst der forensischen Erfahrung arbeitet er seit 2002 als nebenamtlicher Luftrechtsinstruktor bei der Flugschule Grenchen und seit 2011 bei Swiss Aviation Training und bildet dabei Piloten im Luftfahrtrecht aus.

Er verfügt über eine JAR-PPL(A)-Privatpilotenlizenz.

Ferner ist er Vorstandsmitglied des Schweizerischen Aero-Clubs (Zentralvorstand) und dort ehrenamtlich auch Leiter des Ressorts Recht. In dieser Funktion ist er ferner Mitglied des nationalen Aviation Safety Oversight Committee.