Neuigkeiten

< Back to all posts
  • COVID-19 Verordnung 2 in der Fassung vom 18. März 2020

    Als Risikoländer gelten neu:

    Deutschland (inkl. Luftverkehr)

    Frankreich (inkl. Luftverkehr) Italien (inkl. Luftverkehr)

    Österreich (inkl. Luftverkehr) Spanien (ab 19. März 2020, 00:00 Uhr, Luftverkehr)

    Alle Staaten ausserhalb der EU/EFTA (ab 19. März 2020, 00:00 Uhr)

    Deutschland: Der Luftverkehr aus Deutschland wird an den Landesflughäfen Zürich-Kloten, Genf-Cointrin und Basel-Mulhouse kanalisiert. Passagierflüge aus Deutschland auf andere Zollflugplätze sind ab 19. März 2020, 00:00 Uhr untersagt.

    Frankreich: Der Luftverkehr aus Frankreich wird an den Landesflughäfen ZürichKloten, Genf-Cointrin und Basel-Mulhouse kanalisiert. Passagierflüge aus Frankreich auf andere Zollflugplätze sind ab 19. März 2020, 00:00 Uhr untersagt.

    Italien: Der Luftverkehr aus Italien wird an den Landesflughäfen Zürich-Kloten, Genf-Cointrin und Basel-Mulhouse kanalisiert. Passagierflüge aus Italien auf andere Zollflugplätze sind ab 19. März 2020, 00:00 Uhr untersagt.

    Österreich: Der Luftverkehr aus Österreich wird an den Landesflughäfen ZürichKloten, Genf-Cointrin und Basel-Mulhouse kanalisiert. Passagierflüge aus Österreich auf andere Zollflugplätze sind ab 19. März 2020, 00:00 Uhr untersagt.

    Spanien: Der Luftverkehr aus Spanien wird an den Landesflughäfen Zürich-Kloten, Genf-Cointrin und Basel-Mulhouse kanalisiert. Passagierflüge aus Spanien auf andere Zollflugplätze sind ab 19. März 2020, 00:00 Uhr untersagt.